Angebote zu "Bowie" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

10cc in Concert
41,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?I don?t like 10cc, I love it!?10cc kommen im April/Mai 2020 auf DeutschlandtourneeDie britische Kultband 10cc ist im kommenden Frühjahr für sieben Konzerte in Deutschland zu Gast. Individuell, erfindungsreich und sowohl kommerziell als auch bei Kritikern erfolgreich sind 10cc eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Popgeschichte. Dies zeugt von der Qualität ihrer zeitlosen Songs. Wer kennt sie nicht, die Radiolieblinge wie ?Dreadlock Holiday? ? u.a. 2010 im Soundtrack des Facebook-Films ?The Social Network? verwendet ? und ?I?m Not In Love?, der im Blockbuster ?Guardians of the Galaxy? von 2014 vorkommt. 10cc hat mehr als 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Tourneen führen die Band weiterhin um den ganzen Globus, bis nach Island und Neuseeland.Gründungs- und weiterhin führendes Mitglied der Formation ist Graham Gouldman, dessen Status als einer der wichtigsten Songwriter unumstritten ist ? bestätigt erst kürzlich durch seine Aufnahme in America?s Songwriter?s Hall of Fame in New York. Hits für Bands wie The Holliesund The Yardbirds stammen aus seiner Feder.In den 70er Jahren, als die Charts von den vielleicht kreativsten und schillernsten Popstars der Popgeschichte dominiert wurden, David Bowie, Queen, Elton John oder Rod Stewart, waren 10cc nicht so sehr auf das Celebrity-Image fokussiert, sondern konzentrierten ihre Energie auf die Produktion hoch anspruchsvoller Rocksongs.Alle Bandmitglieder hatten damals unterschiedliche Einflüsse, erzählt Gouldman. ?Mich haben Leute wie Burt Bacharach und Hal David, Jimmy Webb, Eddie Cochran, Buddy Holly und die Everly Brothers beeindruckt. Eric Stewart war der Rock?n?Roll, Blues- und R&B-Typ, während Kevin Godley und Lol Creme eher auf die künstlerischen und Avantgarde-Acts standen, Jacques Brel eingeschlossen. Und das machte 10cc aus: was passierte, wenn wir alle diese Einflüsse zusammenbrachten?. Mit ?Donna? hatten 10cc 1972 überraschend ihren Durchbruch undbelegten Platz 2 der UK Charts.Alle vier Bandmitglieder sangen, spielten Instrumente und produzierten, so dass keiner eine exponierte Rolle innerhalb der Band innehatte. ?Die Kombination von uns vieren im kreativen Prozess machte den Unterschied? sagt Gouldman. 10cc brauchte auch keinen externen Producer. So erfuhr ihr Album ?The Original Soundtrack? von 1975 breite Zustimmung bei Publikum und Medien.Nach dem Album ?How dare you? trennten sich Godley und Creme von dem Quartett. Alle Bandmitglieder verfolgten sehr erfolgreiche Karrieren. Gouldman und Stewart bescherten 10cc weiterhin große Erfolge, produzierten bis in die 90er weiter 10cc-Alben. 2006 brachte Universal ein ?Best-of? Album heraus und 2012 zum 40-jährigen Jubiläum eine 5 CD-Box mit 80 von den ursprünglichen Bandmitgliedern kuratierten Titeln.Obwohl Graham Gouldman seit den 80ern auch andere Projekte verfolgt, sagt er, dass die aktuelle Formation der Band 10cc (zwei weitere Mitglieder sind seit den 70ern dabei) Jahr um Jahr gefragter würde. Das sei wunderbar, denn die Band liebe das touren und freue sich, heute ein generationenübergreifendes Publikum anzusprechen, nicht nur die Fans von damals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
59,19 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
59,19 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
51,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
57,65 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
57,69 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
59,95 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
57,69 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Simple Minds - Celebrating 40 Years of Hits Live
58,69 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Foto: Dean Chalkley40 Years Of Hits Simple Minds auf ausgiebiger Deutschlandtour im Frühjahr 2020 Die Simple Minds sind musikalische Pioniere ? und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit ?Don?t You (Forget About Me)? an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: ?Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen, war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.? Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt. Dieses Jubiläum wollen die Simple Minds angemessen feiern. Zum einen erscheinen Anfang November 2019 das Best-of-Album ?40: The Best Of ? 1979-2019? und bereits Anfang Oktober das monströse Vier-CD-Live-Album ?Live In The City Of Angels? mit Songs aus allen Dekaden, mit allen großen Hits und selten gespielten Stücken ? zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß ?Live In The City Of Light?. Zum anderen gehen die Simple Minds auf eine riesige Welttournee, die sie für sage und schreibe 15 Termine auch zu uns nach Deutschland führt. Auch wenn dabei Musik aus allen Teilen der langen und sehr erfolgreichen Karriere gespielt wird und mit Sicherheit alle Fan-Favoriten dabei sein werden, legen Kerr und Burchill doch großen Wert darauf, auch heute noch kreativ zu sein. ?Wir sind keine Rockband, die sich gleich bleibt. Andererseits haben wir nicht das Line-up gewechselt, um cool zu wirken?, sagt Kerr. ?Wir machen das, weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Bord zu haben. Ich bin sehr dankbar für das, was wir erreicht haben, aber ich bin auch immer noch verrückt genug, zu glauben, dass wir immer neue Höhen erreichen können. Darum machen wir das, was wir tun: Songs schreiben, Platten aufnehmen, live spielen.? Und Burchill ergänzt: ?Es gab viele Inkarnationen der Simple Minds, aber wir haben immer unsere Identität bewahrt. So ein Vermächtnis kann eine Bürde sein, wenn man das zulässt. Aber für uns war es ein stetiger Antrieb.? Wenn zwei Musiker nach all den erfolgreichen Jahren immer noch so heiß darauf sind, live zu spielen, wenn sie es schaffen, sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt mit der gefeierten Platte ?Walk Between Worlds?, und wenn eine Band immer noch so überzeugend gute Konzerte spielt wie die Simple Minds, kann man ihnen nichts anderes wünschen als: Alles Gute zu 40 Jahren und viele, viele wunderbare Auftritte im kommenden Frühjahr!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe